Jetzt spenden!

Geburtstagslicht für das Hospiz in Jever

Das Hospizteam möchte das Jubiläum gemeinsam mit den Menschen aus der Region feiern und geht hierfür neue Wege.

Seinen zehnten Geburtstag feiert das Friedel-Orth-Hospiz am 17. Juni 2021. Seit zehn Jahren werden in dem Haus in der Mühlenstraße 63a in Jever unheilbar erkrankte Menschen in ihrer letzten Lebensphase durch ein multiprofessionelles Team aus Haupt- und Ehrenamt begleitet. Dabei konnten sich die Mitarbeiter*innen einer Sache immer sicher sein - der Unterstützung der Menschen aus der Region. "Für die Bevölkerung hier ist es "ihr" Hospiz", so Dirk Ebens, Leitung des Hospizes. Gerne hätten er und sein Team das diesjährige Jubiläum mit allen, die sich dem Haus verbunden fühlen, groß gefeiert. "Leider hat uns die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht", so der 56jährige. Um den Geburtstag dennoch feierlich zu begehen, hat sich das Team des Friedel-Orth-Hospiz etwas einfallen lassen: die Aktion "Geburtstagslicht für das Hospiz". Die gesamte Bevölkerung ist dazu eingeladen, Senf-, Marmeladen- und Honiggläser o. ä. bunt zu gestalten und diese bis zum 17. Juni zum Hospiz zu bringen. Am Abend des Jubiläums werden die Gläser mit entzündeten Teelichten im Außenbereich des Hospizes positioniert. Dazu Dirk Ebens: "Uns war es wichtig, die Menschen hier vor Ort in unsere Feierlichkeiten mit einzubeziehen und wünschen uns eine große Beteiligung." Wer sich z. B. aus Zeitgründen nicht an der Aktion beteiligen kann, kann dem Hospiz auch mit einer Spende eine Freude machen - entweder hier oder über die bekannte Bankverbindung:

Spendenkonto

  • mission:lebenshaus gGmbH
  • BIC: BFSWDE33HAN
  • IBAN: DE50 2512 0510 0004 4724 02
  • Stichwort: Geburtstag FOH