Jetzt spenden!

Facettenreiche Arbeit: Das Friedel-Orth-Hospiz stellt sich vor

 

Im Rahmen des diesjährigen Welthospiztages informiert das Friedel-Orth-Hospiz am Samstag, 13. Oktober 2018, 13.00 bis 16.00 Uhr, über seine Arbeit. Regina Grimm, stellvertretende Pflegedienstleitung, stellt das Hospiz als "Ort des Lebens" vor und bietet eine Führung an. Darüber hinaus thematisiert Musikpädagogin Gaby Menzel "Musiktherapie als Lebensquelle", Dipl. Sozialpädagogin Ursula Fürup-Ludewig stellt das Ehrenamt vor und Christa Kuprat informiert über das Trauercafé. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm:

  • 13.00 bis 13.45: Hospiz - Ein Ort des Lebens (Regina Grimm, stellvertretende Pflegedienstleitung)
  • 13.45 bis 14.30: Musiktherapie als Lebensquelle (Gaby Menzel, Musikpädagogin im Friedel-Orth-Hospiz)
  • 14.30 bis 15.00: Ehrenamt - Eine wichtige Stütze (Ursula Fürup-Ludewig, Dipl. Sozialpädagogin)
  • 15.00 bis 15.30: Trauercafé - Gemeinsame Erinnerungen leben (Christa Kuprat, ehrenamtliche Mitarbeiterin)
  • 15.30 bis 16.00 Führung (Regina Grimm, stellvertretende Pflegedienstleitung)

Regina Grimm (l.) und Ursula Fürup-Ludewig stellen das Programm des Informationstags im Friedel-Orth-Hospiz vo