Jetzt spenden!

„Eine Region zeigt Herz“

Unter diesem Motto steht auch der "Hospiz-Spendenlauf 2020" am 16. Mai 2020 in Wilhelmshaven wieder. Mit dieser besonderen Veranstaltung sollen das "Friedel-Orth-Hospiz" in Jever sowie das "Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich" in Wilhelmshaven unterstützt werden. Geplant sind die Kategorien "Kinder", "Jugendliche" und "Erwachsene". Start, Ziel und die gesamte Laufstrecke befinden sich für alle Teilnehmer auf dem Gelände der Jade Hochschule Wilhelmshaven (JHS). Der Hospiz-Spendenlauf gilt ausdrücklich als Freizeit- und Breitensportveranstaltung und zielt nicht auf Höchstleistungen ab. Es gibt auch keine Zeitmessung; jede gelaufene Runde zählt (Kinder ca. 300m, Jugendliche und Erwachsene ca. 800m). Die einzigen wirklichen "Gewinner" sollen die Hospize sein, zu deren Gunsten die ganze Veranstaltung stattfindet.

Alle, die sich - auf welche Art auch immer - in die Veranstaltung einbringen möchten, können sich ab sofort unter info@hospiz-spendenlauf.de oder beim ORGA-Team unter Tel. 0172 611 60 90 melden. Die Anmeldung ist hier möglich.

Wie funktioniert der Hospiz-Spendenlauf?

Die Läufer suchen sich vor dem Lauf unter Bekannten, in der Verwandtschaft oder bei Firmen Sponsoren, die für jede gelaufene Runde einen festgelegten Geldbetrag zusagen. Ziel ist es, einen möglichst hohen Spendenbetrag zu erreichen. Die Läufer entscheiden selbst, ob sie rennen, laufen, gehen oder walken möchten. (Auf Nordicwalking-Stöcke bitten wir aus Sicherheitsgründen zu verzichten)