Jetzt spenden!
Ansprechpartner
Kim Gesine Friedrichs
Tel. 04421-96 60 01-5

Immer auf dem neuesten Stand.

Das Friedel-Orth-Hospiz informiert an dieser Stelle regelmäßig über Neuigkeiten und Termine rund um das Haus. Wer darüber hinaus Fragen hat oder Bildmaterial benötigt, kann sich an unsere Pressesprecherin Kim Gesine Friedrichs wenden.

Ansprechpartner
Kim Gesine Friedrichs
Tel. 04421-96 60 01-5

Hospiz-Brot für das Friedel-Orth-Hospiz

So gut kann Helfen schmecken

Jeveraner können ab Oktober das Friedel-Orth-Hospiz mit ganz viel Brot-Genuss unterstützen. In der Zeit vom 1. bis 13. Oktober backen die drei Bäckereien Ulfers Eden, Klatt und H. Frerichs extra das "Hospiz-Brot", das...

➔➔➔

Fußball-Fan-Club "Jade Bazis" spendeten

500 Euro vom Fußball-Fan-Club

Der FC Bayern München Fanclub „Jade Bazis“ mit Sitz in Wilhelmshaven überreichte  dem Friedel-Orth-Hospiz in Jever eine Spende von 500,- Euro.

Nicht nur Interesse für Fußball
Die völlig ungezwungene Gemeinschaft von...

➔➔➔

Sommerfest 2012

Sommerfest mit vielen Gästen

Das Friedel-Orth-Hospiz in Jever hatte Ende August 2012 zu seinem 2. Sommerfest eingeladen. Viele Gäste kamen, informierten sich, genossen Tee, Kaffee und Kuchen oder hatten einfach Spaß. Sehen Sie selbst.

➔➔➔

Sommerfest mit Tag der offenen Tür im Friedel-Orth-Hospiz

Tag der offenen Tür im Friedel-Orth-Hospiz

Das Friedel-Orth-Hospiz in Jever lädt alle Interessierten zu seinem Sommerfest mit Tag der offenen Tür ein. Gefeiert wird am Freitag, 31. August 2012, ab 14.30 Uhr in der Mühlenstraße 63A. Jeder, der...

➔➔➔

Spenderbaum im Friedel-Orth-Hospiz

Ein Baum für die Spender

Ein ungewöhnlicher Baum schmückt ab sofort das Friedel-Orth-Hospiz in Jever. Anke Schmidt, Mitarbeiterin des Hospizes, fertigte einen "Spendenbaum" an, der die Namensschilder der unterstützenden Spender des Hospizes enthält....

➔➔➔

Aktuelles vom Hospiz in Jever

Das Friedel-Orth-Hospiz in Jever feierte unlängst sein erstes Sommerfest. Ursprünglich sollte es eine kleine Runde werden, die dann doch über 80 Personen zählte. Alle wollten kommen.

Der jüngste Gast des Friedel-Orth-Hospizes, Joshua (17 Jahre),...

➔➔➔

Bilder von der Apfelbaumpflanzung

Es ist ein Gemeinrat Dr. Oldenburg

Das Friedel-Orth-Hospiz hat nun einen Geheimrat im Garten stehen. So heißt der Apfelbaum, der im April 2012 im Garten des Hospizes gepflanzt wurde. Seine genauer Name lautet Geheimrat Dr. Oldenburg. Hoffen wir,...

➔➔➔

In Moorwarfen wurde es zugunsten des Hospizes laut

Rocken für das Hospiz

In der Gaststätte Parkhaus Moorwarfen wurde kräftig gerockt für einen guten Zweck. Das Friedel-Orth-Hospiz wurde mit Zuwendungen bedacht.

➔➔➔

Ein Apfelbaum für "Friedel"

Ein Apfelbaum für "Friedel"

Das Friedel-Orth-Hospiz erhält einen Apfelbaum. Gesponsert wird er von der Bundes-Hospiz-Akademie gGmbH, die mit ihrem Apfelbaumprojekt unterstreichen möchte, dass trotz aller Trauer und allen Schmerzes auch und gerade...

➔➔➔

Spender ermöglichen Anschaffungen fürs Pflegebad

Pflegebad gewinnt an Behaglichkeit

Dank engagierter Bürger und Bürgerinnen hat das Pflegebad des Friedel-Orth-Hospizes an Behaglichkeit gewonnen. Mit Hilfe deren Geldspenden (Angehörige eines Gastes, Schüler und "der mobile Tischlermeister") konnte...

➔➔➔